Wellness pur

Die Anwendung von heißen Basaltsteinen (insgesamt 54 Stück) dient zur Entspannung und Regeneration des menschlichen Organismus.

 

hotstone 01

Diese Anwendungsart gab es in fast allen bekannten Kulturen der Erde.
Ursprünglich stammt diese Methode aus China, Indien, Hawaii sowie aus der indianischen Kultur.
Nach Deutschland kam diese Technik erst zu einem späteren Zeitpunkt über Amerika. Dort wurde diese Anwendungsmethode von einer sehr spirituellen Frau namens Dolores Nelson ins Leben gerufen.

Hot-Stone  =  Heiße-Steine, werden auf unterschiedliche Art und Weise auf den Körper aufgelegt.
Dies erfolgt in Rücken- oder Bauchlage.

hotstone 03


Hot Stone Massage hat sich bewährt:

  • bei Gefäßverengung
  • zur Förderung des Stoffwechsels
  • zur Stabilisierung der Pulsfrequenz
  • zur Stärkung des Lymphsystems
  • bei Schlaflosigkeit
  • zur Förderung der Tiefenentspannung
  • bei der Mobilisierung des gesamten Bewegungsapparates,

um nur einige Beispiele zu nennen.

Wenn die heißen Steine ihre Wärme an den Körper abgegeben haben und auch tiefere Regionen dadurch gelockert wurden, wird der Körper (meist der Oberkörper, Schulter und Arme) auf Wunsch auch mit kleineren Steinen massiert.
Hierbei finden wertvolle Öle, wie z. B. Mandelöl, Lavendelöl oder Johanniskrautöl Verwendung.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen